Branchennachrichten

Was ist der Unterschied zwischen PCB-Hardboard und FPC-Softboard?

2020-01-09
Hartfaserplatte: Die Leiterplatte, die üblicherweise als Hauptplatine verwendet wird, kann nicht gebogen werden.

Leiterplatte: PCB (Printed Circuit Board); Flexible Leiterplatte: FPC oder FPCB; Weiche und harte Platine: RFPC oder RFPCB (Rigid Flex Printed Circuit Board) sind, wie der Name schon sagt, sowohl Hartplatinen- als auch Weichplatinenmerkmale einer neuen Leitungsplatine. Das harte Teil hat wie die Leiterplatte eine bestimmte Dicke und Festigkeit, die elektronische Komponenten installieren und eine bestimmte mechanische Kraft tragen kann, während das weiche Teil normalerweise für die dreidimensionale Installation verwendet wird. Die Verwendung des Softboards macht das gesamte Soft- und Hardboard lokal flexibel.

Leiterplatten

Leiterplatten

Softboard: FPC, auch als flexible Leiterplatte bekannt, kann gebogen werden.

FlexiblePrintedCircuit (FPC), auch bekannt als flexible Leiterplatte, flexible Leiterplatte, die aufgrund ihres geringen Gewichts, ihrer geringen Dicke, ihres flexiblen Biegens und Faltens und anderer hervorragender Eigenschaften bevorzugt wird. Die Qualitätsprüfung von FPC im Inland beruht jedoch auch hauptsächlich auf manueller Sichtprüfung , hohe Kosten und geringe Effizienz. Mit der rasanten Entwicklung der Elektronikindustrie wird das Leiterplattendesign tendenziell immer präziser und dichter, das traditionelle manuelle Erkennungsverfahren kann den Produktionsbedarf nicht mehr decken, die automatische Erkennung von FPC-Defekten ist zu einem unvermeidlichen Trend geworden industrielle Entwicklung.